Internationales Deutsches Turnfest 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar

(von Sabine Hassel, 01. Juni 2013)

In der Metropolregion Rhein-Neckar war diesmal das Internationale Deutsche Turnfest vom 18. – 25. Mai. Dort, wo der Neckar in den Rhein fließt, drehte sich alles um Sport, Spiel, aktives Mitmachen und Kultur erleben. Aktiv involviert waren die bekannten Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Das größte Wettkampf- und Breitensportevent der Welt hatte für jedes Alter ein passendes Angebot, um auch zu einem unvergesslichen Erlebnis zu werden – Wettkämpfe im Breiten- und Spitzensport – Vorführungen und Show-Highlights zum Staunen – Attraktive Mitmachangebote – Fort- und Weiterbildungsangebote in der Turnfest-Akademie (ein Muss für jeden Übungsleiter und Trainer).

Von Festzug über Eröffnungsfeier bis hin zur Stadiongala: Die Festveranstaltungen rahmten die Turnfest-Woche mit ihrer einzigartigen Atmosphäre.

Einfach…. Eine aufregende Woche, leider etwas kalt und verregnet.

Und mittendrin 13 Sportler und Sportlerinnen der TuS Iserlohn Turnabteilung. Die einen liefen beim Turnfestlauf  just for fun mit, um auch mal am Neckar laufen zu können, oder absolvierten einen Wahlwettkampf im Kugelstoßen, Schleuderball, Schwimmen und Tauchen.

Erwähnenswert aber bleiben die Leistungen unserer Kunstturner:

Einen bildgewaltigen und stimmungsvollen Abschluss feierte das Internationale Deutsche Turnfest 2013 im Mannheimer Carl-Benz-Stadion. Vielen Dank an die freundliche Gastgeber-Region Rhein-Neckar, die zahlreichen Volunteers. Hervorzuheben die TSG Rohrbach, die sich aufopferungsvoll und liebevoll um uns in der Gesamtschule Heidelberg-Rohrbach gekümmert hat.

Auf Wiedersehen beim Turnfest 2017 in Berlin!

----->  Weitere Eindrücke in der Bildergalerie finden Sie hier!

 

Ergebnisse:

Teilgenommen haben im

Pokalwettkampf Gerätturnen KM 3 M19 – 29: (ca. 100 Teilnehmer)

Matthias Meermann   

mit   62,25 Punkten      

Rang 19

Alexander Neuhaus

mit   61,55 Punkten

Rang 25

Fabian Flemig

mit   60,25 Punkten

Rang 37

Angelos Kefalas

mit   51,55 Punkten

Rang 82 mit 5 Geräten

 

 

 

 

 

Deutsche Senioren-Meisterschaften Gerätturnen M35: (24 Teilnehmer)

Marco Dobat              mit   56,5  Pkt              Rang 12 mit 5 Geräten

Weitere TurnfestteilnehmerInnen:

Klaus Hassel (Turnfestlauf Doppelmeile und Leichtathletik-Wahlwettkampf) mit 32,88 Pkt, Rang 17

Sabine Hassel (Turnfestlauf Doppelmeile)

Markus Simon als Kampfrichter Kunstturnen der Männer

Sebastian Meermann als Betreuer (fiel Verletzungsbedingt aus)

Petra und Pia Feldmann

Helmut Hänning als Kampfrichter beim Prellball

Zusätzliche Informationen